Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Forschergruppe GIGAWIND
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Forschergruppe GIGAWIND
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Teilprojekt 6: Modellierung des Tragverhaltens für Offshore-Rammpfähle

Im Windpark alpha ventus erfolgt die Gründung über aufgelöste Tragstrukturen. Bei den Jacket- und Tripodgründungen kommen zur Verankerung im Meeresgrund offene Stahlrohrrammpfähle mit Durchmessern zwischen rd. 1,8m und rd. 2,7m zur Anwendung. Da die Pfähle von den aufgelösten WEA - Gründungsstrukturen nicht ausschließlich vertikal, sondern simultan auch horizontal belastet werden, werden sowohl die Interaktionseinflüsse bezüglich der Steifigkeit als auch bezüglich der Tragfähigkeit eines Pfahls untersucht.

Weiterhin wird die Problematik des Einflusses zyklischer Belastung auf die axiale Pfahltragfähigkeit untersucht. Zunächst wird der aktuelle Wissensstand zur Mantelreibungsdegradation unter zyklischer Belastung zusammengefasst. Anschließend werden entsprechende numerische Untersuchungen zur Abschätzung des Verhaltens von Offshore-Rammpfählen unter zyklischer axialer Belastung durchgeführt und die daraus gewonnen Ergebnisse dargestellt (Abb.1).